Latex Topper Test & Vergleich

Bei einer zu harten Matratze kann ein Topper zum Einsatz kommen und die Liegeeigenschaften deutlich verbessern. Latex Topper sind dabei eine der Alternativen von verschiedenen Matratzen Topper Arten. Im folgenden Beitrag gehen wir auf die Vor- und Nachteile der Latex Topper ein.

In unserem Topper Test hat allerdings kein Latex Topper gewonnen, da Latex in den QualitÀtsmerkmale PunktelastizitÀt, AtmungsaktivitÀt und Druckentlastung nicht die besten Eigenschaften besitzt. Ganz im Gegenteil zu dem Kernmaterial Gel-Schaum. Unser Testsieger ist aus diesem Material, nÀmlich der Meos Gel-Schaum Topper

Vor- und Nachteile eines Latex-Toppers aus dem Test

Vorteile:

  • flexibel und anpassungsfĂ€hig
  • robust und langlebig
  • gute PunktelastizitĂ€t
  • begĂŒnstigt ein mittelfestes LiegegefĂŒhl
  • verbessert den Liegekomfort
  • trĂ€gt zur Entlastung der WirbelsĂ€ule bei
  • ĂŒberdeckt die Besucherritze
  • schĂŒtzt die Matratze
  • fĂŒr Allergiker geeignet
  • gute AtmungsaktivitĂ€t (Naturlatex)

Nachteile:

  • geringere AtmungsaktivitĂ€t bei synthetischem Latex
  • meist höherer Anschaffungspreis
  • teilweise etwas höheres Eigengewicht
  • anfĂ€nglicher Gummigeruch

FĂŒr wen ist ein Latex Topper aus dem Test geeignet?

Die folgenden Beispiele zeigen, fĂŒr welche Anwender ein Latex-Topper ideal geeignet ist:

RĂŒcken- und SeitenschlĂ€fer:
Der flexible Latex-Topper passt sich gut an die Körperkonturen an und reagieren flexibel auf Positionswechsel. Insbesondere Seiten- und RĂŒckschlĂ€fer profitieren daher von gutem Druckausgleich und einer Entlastung der WirbelsĂ€ule.

BauchschlÀfer:
Der eher mittelfeste Liegekomfort verhindert, dass der Körper des BauchschlĂ€fers zu tief einsinkt. Im Lendenwirbelbereich ist der Körper besser abgestĂŒtzt und knickt nicht ein. Es kommt weniger schnell zur Bildung eines Hohlkreuzes und begĂŒnstigt ein angenehmeres LiegegefĂŒhl.

WechselschlÀfer:
Bei unruhigem Schlaf und hÀufig wechselnden Liegepositionen ist der Latex-Topper dank seiner FlexibilitÀt eine gute Wahl. Das Material reagiert schnell auf VerÀnderung und passt sich entsprechend an.

Verspannungen & RĂŒckenschmerzen:
Eine unpassende Schlafunterlage kann eine ergonomisch optimale Schlafposition verhindern und die Entstehung von Verspannungen und RĂŒckenschmerzen begĂŒnstigen. Der flexible Latex-Topper trĂ€gt aufgrund seiner AnpassungsfĂ€higkeit zur Druckentlastung der WirbelsĂ€ule bei und kann daher Verspannungen und RĂŒckenschmerzen vorbeugen.

Übergewicht:
Bei Menschen mit hohem Körpergewicht ist eine Entlastung der WirbelsĂ€ule wichtig, zudem kann es in bestimmten Körperregionen wie HĂŒfte oder Schultern leichter zu Druckstellen kommen. Eine gleichmĂ€ĂŸige Druckverteilung entlastet die betroffenen Stellen. Zudem kann es bei Übergewicht in der Nacht hĂ€ufig zu starkem Schwitzen kommen, ein Latex-Topper mit höherem Naturlatex-Anteil bietet in diesem Fall eine gute AtmungsaktivitĂ€t.

Verschiedene Arten der Topper

Beim Kauf eines Toppers spielt das Kernmaterial eine wesentliche Rolle, da die verwendeten Komponenten maßgeblich die Liege- und Komforteigenschaften beeinflussen.

Gel-Schaum Topper

Im Vergleich zu Latex bietet ein Gelschaum-Topper ein wĂ€rmeres Schlafklima. Das Gel soll die Eigenschaften von Visco- und Kaltschaum miteinander verbinden und gilt als besonders anpassungsfĂ€hig und druckentlastend, bietet eine gute PunktelastizitĂ€t und finden schnell in die ursprĂŒngliche Form zurĂŒck.

Visco Topper

Der thermoelastische Viscoschaum passt sich durch die KörperwÀrme der schlafenden Person an und bietet gute Druckentlastung und PunktelastizitÀt. Im Vergleich zu anderen Materialien reagiert Visco deutlich langsamer auf eine verÀnderte Schlafposition und passt sich weniger schnell an.

Kaltschaum Topper

Ein Kaltschaum Topper bietet Vorteile in den Bereichen AtmungsaktivitĂ€t, PunktelastizitĂ€t und Temperaturausgleich. Bei Positionswechseln reagiert das Material relativ schnell und ist aufgrund seiner hygienischen Eigenschaften auch fĂŒr Allergiker geeignet.

Kaufberatung zu einem Latex Topper aus dem Test

Da Latex-Topper in unterschiedlichen AusfĂŒhrungen erhĂ€ltlich sind, sind beim Kauf insbesondere die folgenden Kriterien zu beachten:

Raumgewicht

Das Raumgewicht zeigt an, wie viel Kilogramm Material je Kubikmeter verarbeitet wurden. Ein höheres Raumgewicht deutet in der Regel auf eine bessere ProduktqualitÀt und höhere Lebensdauer hin. Ein guter Latex-Topper sollte ein Raumgewicht von mindestens 30 kg/m3 (RG 30) aufweisen. Ab einem Wert von 40 kg/m3 liegt eine gute QualitÀt vor und Premiummodelle weisen meist ein Raumgewicht von rund 50 kg/m3 oder mehr auf.

GrĂ¶ĂŸen

Die Wahl der passenden GrĂ¶ĂŸe orientiert sich in erster Linie an den Maßen der Matratze. Bei einem Doppelbett mit zwei einzelnen Matratzen kann alternativ auch ein großer Topper sinnvoll sein, um die lĂ€stige Besucherritze zu ĂŒberdecken.

Höhe

Bei der Höhe der Latex-Topper reicht die Bandbreite von ca. 4 bis 10 cm. Zu dĂŒnn sollte die Unterlage jedoch nicht sein, damit eine möglichst gute Druckentlastung vorhanden ist. Meist ist eine Höhe von 6 cm empfehlenswert. Höhere Topper können möglicherweise zu weich sein und eine geringere PunktelastizitĂ€t bieten.

Bezug

Viele Topper-BezĂŒge bestehen aus Materialien wie Baumwolle, Schurwolle, Microfaser oder Lyocell. Teilweise sind an den Ecken Spanngummis vorhanden, um ein Abrutschen von der Matratze zu verhindern. Die meisten TopperbezĂŒge verfĂŒgen zwar ĂŒber einen Reißverschluss und sind somit abnehmbar, dennoch sollte zum Schutz vor Verschmutzung grundsĂ€tzlich ein Bettlaken verwendet werden.

Waschbarkeit

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Bezug abnehmbar ist und bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Latex Topper Test

Stiftung Warentest von Latex Topper

Die Tester von Stiftung Warentest haben bisher leider noch keine Topper getestet. Allerdings nehmen die Experten in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden unterschiedliche Matratzen genauer unter die Lupe, darunter finden sich auch einige Latexmatratzen. Zudem weisen die Tester in diesem Zusammenhang ausdrĂŒcklich darauf hin, dass die Verwendung eines Toppers die Liegeeigenschaften einer Matratze spĂŒrbar verbessern kann.

ÖKO-Test von Latex Topper

Das Testmagazin ÖKO-Test veröffentlichte im Jahr 2016 die Ergebnisse eines Topper-Tests, der die verbesserten Liegeeigenschaften aufzeigte. Im Test erreichten lediglich fĂŒnf der 13 getesteten Produkte die Note gut.

Topper Pflege

Ebenso wie eine hohe ProduktqualitĂ€t ist auch die richtige Pflege ein wichtiger Faktor, der die Lebensdauer eines Toppers maßgeblich beeinflusst.

Haltbarkeit

FĂŒr eine lĂ€ngere Haltbarkeit sollte der Latex-Topper regelmĂ€ĂŸig gewendet werden, damit sich die LiegeflĂ€che gleichmĂ€ĂŸiger abnutzt.

Reinigung

Abnehmbare BezĂŒge bieten den Vorteil, dass sie sich in der Waschmaschine reinigen lassen. Aus hygienischen GrĂŒnden ist eine regelmĂ€ĂŸige WĂ€sche unverzichtbar, um Schmutz zu entfernen und Bakterien zuverlĂ€ssig abzutöten. Bei welcher Temperatur der Bezug gewaschen werden kann, hĂ€ngt vom Material und der Empfehlung des Herstellers ab. In der Regel genĂŒgt es, den Bezug zweimal pro Jahr zu waschen. Der Schaumkern selbst ist jedoch nicht in der Maschine waschbar.

Zertifikate

OEKO TEX Zertifikat

Das OEKO-TEX-Zertifikat ist ein Siegel der Internationalen Gemeinschaft fĂŒr Forschung und PrĂŒfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie. Anhand eines einheitlichen PrĂŒfsystems werden bei unterschiedlichen Produkten alle Stufen der Verarbeitung vom Rohstoff bis zum fertigen Endprodukt bewertet.

LGA-Zertifikat

Das LGA-Zertifikat ist ein neutrales PrĂŒfzeichen und wird nach einer ExpertenprĂŒfung durch den TÜV vergeben. Im Fokus stehen dabei Aspekte wie Sicherheit, Gebrauchseigenschaften, Tauglichkeit und Hygiene.

Fördergemeinschaft körpervertrÀgliche Textilien

Die Fördergemeinschaft KörpervertrĂ€gliche Textilien e. V. fĂŒhrt vor Vergabe des FKT PrĂŒfsiegels eine VertrĂ€glichkeitsprĂŒfung durch. Das Zertifikat weist die jeweiligen Produkte als körpervertrĂ€glich aus und soll aufzeigen, dass sie keine gesundheitsgefĂ€hrdenden Schadstoffe freisetzten.

Hersteller von Latex Topper

IKEA

Neben Möbeln, Haushaltsartikeln und Matratzen bietet das schwedische Möbelhaus auch Latex-Topper in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen an.

LIDL

Im Online-Shop des Discounters sind gĂŒnstige Latex-Topper in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich. Die Angebote wechseln regelmĂ€ĂŸig.

DĂ€nisches Bettenlager

Das 1979 in DĂ€nemark gegrĂŒndete Unternehmen ist weltweit mit insgesamt mehr als 3.000 Filialen vertreten. Neben dem Filialkauf bietet das DĂ€nische Bettenlager Matratzen, Topper und mehr auch im eigenen Onlineshop an.

Poco

Der Möbel-Discounter Poco wurde 1989 gegrĂŒndet und verfĂŒgt in Deutschland ĂŒber rund 125 Filialen und vier Regionallager. Die Topper, Möbel und weitere Produkte sind in den MĂ€rkten sowie im Onlineshop erhĂ€ltlich.