OCTAsleep SMART PLUS Topper Test

Beim OCTAsleep SMART PLUS Topper handelt es sich um eine Matratzenauflage, die besonders k├╝hlend wirkt und somit optimalen Komfort verspricht. Mit diesem Topper verbessert sich das Liegegef├╝hl schlagartig. Der Topper ist 7 cm dick und besteht aus Viscoschaum. Er ist in drei verschiedene Zonen eingeteilt, die den K├Ârper an den richtigen Stellen unterst├╝tzen oder entlasten sollen. Der OCTAsleep SMART PLUS Topper ist um ein Achtfaches atmungsaktiver als herk├Âmmliche Matratzenauflagen. Der Bezug des OCTAsleep SMART PLUS Toppers besteht zu 100 % aus Polyester. Laut Hersteller ist der Bezug f├╝r Allergiker geeignet.

Der Kern des Toppers ist 4 cm dick und besteht aus Schaumfedern. Er ist von einer anderthalb Zentimeter starken Aerocellschaumschicht umgeben. Darauf folgt eine atmungsaktive Schicht aus Viscoschaum, die ebenfalls anderthalb Zentimeter stark ist. Das Raumgewicht jeder Schicht ist anders. Deshalb macht der Hersteller keine genauen Angaben zum Raumgewicht des gesamten Toppers, sondern beschreibt dieses als "flexibel". Der OCTAsleep SMART PLUS Topper bewegt sich im oberen Preissegment: In der Gr├Â├če 180 x 200 cm kostet der Topper knapp 480 Euro.

Der Testsieger aus unserem Topper Test:

Kritik zu dem OCTAsleep SMART PLUS Topper

Viele Kunden stufen den OCTAsleep SMART PLUS Topper als sehr gut ein. Die Auflage hilft bei R├╝cken-, H├╝ft- und Schulterschmerzen und sorgt f├╝r einen tiefen, gesunden Schlaf. Allerdings gibt es auch kritische Stimmen. Einige Verbraucher empfanden den Topper als allzu k├╝hlend. Andere wiederum konnten den verschiedenen Zonen nur sehr wenig abgewinnen und h├Ątten eine gew├Âhnliche St├╝tzfunktion derjenigen des OCTAsleep SMART PLUS Toppers vorgezogen. Da der Topper nur f├╝r Menschen mit einem Gewicht von bis zu 100 kg geeignet ist, kommt er f├╝r einen Gro├čteil der (m├Ąnnlichen) Bev├Âlkerung nicht infrage. Der Hersteller macht kein Angaben zum Raumgewicht des Toppers, sodass Kunden beim Kauf des Toppers im Grunde genommen nicht genau wissen, was sie erwartet. Auch f├╝r Allergiker ist der Topper eher ungeeignet: Der Bezug l├Ąsst sich bei h├Âchstens 40 Grad waschen. Der Preis ist ein weiterer Faktor, der kritisiert wird. Wer den OCTAsleep SMART PLUS Topper kaufen m├Âchte, muss tief in die Tasche greifen.

Wie ist der Liegekomfort auf dem OCTAsleep SMART PLUS Topper?

Der Zweck des OCTAsleep SMART PLUS Toppers besteht darin, eine allzu harte oder in die Jahre gekommene Matratze komfortabler zu machen. Da die Matratze mit einem Topper immer weicher wird, kann derOCTAsleep SMART PLUS Topper bei einer durchgelegenen Matratze nur sehr wenig ausrichten. Die verschiedenen Zonen des Toppers sind so konzipiert, dass sie den K├Ârper entlasten beziehungsweise unterst├╝tzen. Laut Angaben des Herstellers ist der Topper f├╝r R├╝cken- ebenso wie f├╝r Bauch- und Seitenschl├Ąfer geeignet. Im Gro├čen und Ganzen l├Ąsst sich sagen, dass der Topper f├╝r einen besseren Schlafkomfort sorgt. Allerdings empfinden manche Kunden den Topper als allzu k├╝hlend. Er d├╝rfte demnach eher f├╝r Menschen geeignet sein, die nachts stark schwitzen. Manche Kunden beschweren sich dar├╝ber, dass die Auflage bereits nach kurzer Zeit an Punktelastizit├Ąt verliert. Bei fehlender Punktelastizit├Ąt geben genau jene Bereiche nach, auf die beim Schlafen Druck ausge├╝bt wird. Es kommt zu einer Kuhlenbildung, die den anf├Ąnglichen Komfort des Toppers um einiges herabsetzt.

Was sind die Nachteile des OCTAsleep SMART PLUS Toppers?

F├╝r viele Kunden stellt der Preis des OCTAsleep SMART PLUS Toppers die erste H├╝rde dar. Einigen Verbrauchern zufolge fehlt die vom Hersteller versprochene atmungsaktive Funktion, w├Ąhrend andere wiederum den Topper f├╝r allzu k├╝hlend erachten. Die fehlende Punktelastizit├Ąt ist ein weiteres Merkmal, das viele Kunden als st├Ârend empfinden. Einige Verbraucher beschweren sich zudem dar├╝ber, dass die Auflage aufgrund fehlender Spanngummis dazu neigt, zu verrutschen. Trotz seiner drei Zonen, die st├╝tzen und entlasten sollen, ist der OCTAsleep SMART PLUS Topper einigen Kunden einfach viel zu weich. Mehrere Verbraucher sind der Meinung, f├╝r eine viel geringere Summe einen qualitativ gleichwertigen Topper kaufen zu k├Ânnen.

Vorteile des Meos Gel-Schaum Toppers gegen├╝ber dem OCTAsleep SMART PLUS Topper

Der gr├Â├čte Vorteil des Meos Gel-Schaum Toppers ist sein Material: Er besteht aus Gel-Schaum, der viel schneller auf eine ├änderung der Liegeposition reagiert als herk├Âmmlicher Viscoschaum. Somit entf├Ąllt die Kuhlenbildung, da Gel-Schaum viel schneller und zuverl├Ąssiger in seine urspr├╝ngliche Form zur├╝ckfindet. Der Meos Gel-Schaum Topper hat ein Raumgewicht von 50 kg pro Kubikmeter und ist somit auch f├╝r Menschen mit einem K├Ârpergewicht von mehr als 100 kg geeignet. Im Gegensatz zum OCTAsleep SMART PLUS Topper setzt der Meos Gel-Schaum Topper auf eine konstante Temperatur. Auch das Verrutschrisiko ist bei diesem Topper gering, denn er ist mit Spanngummis an allen vier Seiten ausgestattet. Allergiker d├╝rfen aufatmen: Der Bezug des Toppers l├Ąsst sich bei 60 Grad waschen. Der Meos Gel-Schaum Topper wird in Deutschland hergestellt. Somit k├Ânnen sich Kunden sicher sein, dass sie ein Produkt kaufen, das fair und umweltfreundlich hergestellt wurde. Auch in puncto Preis ist der Meos Gel-Schaum Topper f├╝r das Portemonnaie um einiges vertr├Ąglicher. In der Gr├Â├če 180 x 200 cm kostet er knapp 270 Euro - das sind ganze 210 Euro weniger als der OCTAsleep SMART PLUS Topper.